Die Technologie hinter igevia

Technologie

Ihr igevia-Report ist das Ergebnis neuester Forschung und Entwicklung. Die Blutanalyse erfolgt mittels des einzigartigen Allergenchip-Systems ALEX, dem Allergy Explorer und generiert umfassende und genaueste Ergebnisse.

ALEX – Allergy Explorer

ALEX ist ein anerkannter diagnostischer Test, der mittels Multiparametertechnologie eine enorme Bandbreite an allergischen Sensibilisierungen (= Allergiebereitschaft) präzise feststellen kann. Die Probe des Blutserums wird auf das Vorkommen von allergenspezifischen IgE Antikörpern untersucht. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Einzelparameter-Tests ist die Untersuchung eines äußerst breiten Allergenspektrums einfach möglich. Durch den Allergy Explorer können 273 Allergene zeitgleich abgeklärt werden – dies deckt fast 100 % der möglichen Allergieauslöser ab.

Das moderne Chip-System ermöglicht die Identifikation von Allergieauslösern sowie deren einzelne Bestandteile (Proteinmoleküle). Dadurch erhalten Sie genaueste Ergebnisse und erfahren beispielsweise nicht nur, dass bei Ihnen eine Allergie vorliegt, sondern auch in welcher Form.

Eine aktuelle Studie des World Allergy Organization Journal bewertet die Funktionsweise des Allergy Explorer. Dafür wurden die Seren von mehreren Allergiepatienten sowohl mit ALEX, als auch einem weiteren IgE-Test überprüft. Das Ergebnis zeigt, dass eine gute Korrelation zwischen den beiden Tests besteht, ALEX jedoch ein breiteres Spektrum des IgE-Profils abdeckt. Diese Eigenschaft hat eine direkte Auswirkung auf die Behandlung von Patienten im Rahmen „personalisierter Medizin“.

Die detaillierten Ergebnisse der Studie finden Sie in englischer Sprache hier.

MADx

Entwickelt wurde ALEX von MacroArrayDiagnostics (MADx). Das österreichische Biotech-Jungunternehmen, gegründet von dem Molekularbiologen Christian Harwanegg, hat sich auf innovative Allergendiagnostik spezialisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.